Neue Studienergebnisse: Aspirin / ASS in niedriger Dosierung schützt nicht alle Patienten!

Niedrig dosiertes Aspirin (75 bis 100 mg/Tag) senkte in einer groß angelegten Metaanalyse (103.000 Patienten) die Rate von kardio­vaskulären Ereignissen nur bei Personen mit einem Körpergewicht von unter 70 kg. Bei einem Körpergewicht von 70 kg oder mehr war keine Reduktion der kardiovas­kulären Ereignisse mehr nachweisbar. Bei diesen Patienten kam es vermehrt zu Schlaganfällen oder Herzinfarkten. Die Studienergebnisse sind im hochrangigen Journal „Lancet“ veröffentlicht worden. Patienten die ASS 100mg einnehmen (oder vergleichbare Präparate)  sollten daher jetzt ihre Therapie überprüfen und ggf. optimieren lassen.